ORESTES Logo

Online Pflege Hilfe System:

Vorstellung pflegen

 6.06.01  ORESTES Grafik  





Vorstellung pflegen...

Über diesen Menüpunkt gelangen Sie in die Vorstellung Pfelgefunktion, in der Sie alle relevanten Vorstellungsdaten neu erfassen oder ändern können.


Da Vorstellungen immer einem Veranstalter und einer Veranstaltung zugeordnet sind, wird automatisch beim Aufruf der Vorstellungspflege die Funktion Suchen/Veranstalter... und dann die Funktion Suchen/Veranstaltung... aufgerufen. Erst wenn Sie einen Veranstalter und eine Veranstatlung ausgewählt haben, ist es möglich, Vorstellungen zu erfassen oder zu bearbeiten.


Erfassen Sie die Daten für eine neue Vorstellung oder wählen Sie mit Suchen/Vorstellung... oder mit Übersichten/Vorstellungen... eine Vorstellung zur Bearbeitung aus.


Schlüsselbegriffe


 Mandant Name des Veranstaltermandanten
 Nr. Nummer des Veranstaltermandanten
 Veranstalter Name des Veranstalter dieser Vorstellung
 Nr. Nummer des Veranstalter dieser Vorstellung
 Vorstellung am Datum der Vorstellung
 Vorstellung um Uhrzeit der Vorstellung
 Nr. Nummer der Vorstellung

Dialogfelder


 Datum Das Datum der Vorstellung
  Wochentag der Vorstellung (nur Anzeige)
 Zeit Die Vorstellungbeginn-Uhrzeit
 Saalvariante  Welche Saalplanvariante soll für diese Vorstellung benutzt werden. Solange noch keine Aufträge zu der Vorstellung vorhanden sind, kann die Variante beliebig geändert werden. Existieren bereits Aufträge, so muß die neue Variante eine Obervariante der alten sein (alle Sitze der alten Variante müssen in der neuen enthalten sein). Ob die eingegebene Variante überhaupt eine gültige Variante des Saalplanes ist und die o.a. Bedingungen erfüllt, wird vom System geprüft und es wird gegebenenfalls eine Fehlermeldung ausgegeben.
 Kartenvariante  Welche Kartenvariante soll für diese Vorstellung verwendet werden ? Sie können z.B. durch eine entsprechende Erstellung des Kartenlayouts bei einer Premiere etwas anders aufgebaute Karten ausgeben als bei allen übrigen Vorstellungen. Ob und welche Kartenvarianten unterstützt werden, hängt von der Programmierung des jeweiligen Kartenlayouts ab und kann daher an dieser Stelle nicht überprüft werden. Zulässige Eingaben sind Zahlen von 1-18.
Wobei die Kartenvarianten:
Kartenvariante 15: Ein zusätzlicher Barcode wird in der Datenbank erzeugt.
Kartenvariante 16: Ein zusätzlicher Barcode wird aus Datenbank gelesen.

Kartenvariante 17: Ein zusätzlicher Barcode wird Veranstaltungsbezogen aus Datenbank gelesen

Kartenvariante 18: Ein zusätzlicher Barcode wird Veranstaltungs-, Vorstellungsbezogen aus Datenbank gelesen.
(Achtung es müssen genügend für die Kartenvarianten 16-18 Barcodesätze vorher in die Datenbank eingespielt werden.)
 Kurzinfos  Hier können Sie eine kurze Information, wie z.B. "Premiere" oder "Vorpremiere" mit maximal 34 Zeichen eingeben. Diese Information wird im Reservierungsprogramm in den Vorstellungsübersichten angezeigt und kann auch auf den Karten mit ausgedruckt werden. Für weiterreichende Informationen für die Benutzer im Reservierungsprogramm verwenden Sie bitte die Infos.
 Anzahl Aufträge  Hier wird Ihnen die Anzahl der zu dieser Vorstellung existierenden Aufträge angezeigt.
 Anzahl Kontingente  Hier wird Ihnen die Anzahl der zu dieser Vorstellung existierenden Kontingente angezeigt.
 Karenz  Wieviel Minuten nach beginn der Vorstellung Aufträge noch erfaßt und bearbeitet werden.
Es sind als Karzenzzeit max. 28.800 Min. (480 Std., 20 Tage) erlaubt.
 Preise  Wählen Sie die Preistabelle für diese Vorstellung aus.
 Gebühren  Wählen Sie die Gebührengruppentabelle für diese Vorstellung aus.
 Ermäßigungen  Wählen Sie die Ermäßigungsgruppentabelle für diese Vorstellung aus.
 Status  Diese Stati können sowohl bei der Veranstaltung als auch bei jeder Vorstellung gepflegt werden. Um festzustellen, welches der effektiv gültige Status für eine Vorstellung ist, werden der Status der Veranstaltung und der Status der Vorstellung über ein logisches ODER miteinander verknüpft. Das heißt, wenn entweder bei der Veranstaltung, bei der Vorstellung oder bei beiden ein Status gesetzt ist, so gilt dieser für die Vorstellung als gesetzt. Einzige Ausnahme von dieser Regel sind die Stati für den Mandantenzugriff: ist bei der Vorstellung keiner der Stati gesetzt, so gilt der Status der Veranstaltung, ist einer bei der Vorstellung gesetzt, so gilt dieser. Standardmäßig sind alle Stati bei allen Vorstellungen nicht gesetzt, so dass die Stati bei der Veranstaltung grundsätzlich für alle Vorstellungen dieser Veranstaltung gelten. Möchte man für eine Vorstellung eine Ausnahme definieren, so muß man den gewünschten Staus bei der Vorstellung setzen.
 1. Verlag  Hier können Sie die 1. Verlagsnummer eintragen. (Wurde die 1. Verlagsnummeraus aus der Veranstaltung vererbt, wird diese violett angezeigt.) Die Gültigkeit der 1. Verlagsnummer wird in der Datenbank geprüft.
Wenn in der Veranstaltung keine 1. Verlagsbummer eingetragen wurde, wird die 1. Verlagsnummer der Vorstellung genommen.
 2. Verlag  Hier können Sie die 2. Verlagsnummer eintragen. (Wurde die 2. Verlagsnummeraus aus der Veranstaltung vererbt, wird diese violett angezeigt.) Die Gültigkeit der 2. Verlagsnummer wird in der Datenbank geprüft.
Wenn in der Veranstaltung keine 2. Verlagsnummer eingetragen wurde, wird die 2. Verlagsnummer der Vorstellung genommen.
 3. Verlag  Hier können Sie die 3. Verlagsnummer eintragen. (Wurde die 3. Verlagsnummeraus aus der Veranstaltung vererbt, wird diese violett angezeigt.) Die Gültigkeit der 3. Verlagsnummer wird in der Datenbank geprüft.
Wenn in der Veranstaltung keine 3. Verlagsnummer eingetragen wurde, wird die 3. Verlagsnummer der Vorstellung genommen.
 1. Tantieme  Hier können Sie die 1. Tantiemenummer eintragen. Die Gültigkeit der 1. Tantiemenummer wird in der Datenbank geprüft.
(Wurde die 1. Tantiemenummer aus der Veranstaltung vererbt, wird diese violett angezeigt.) Wenn in der Veranstaltung keine 1. Tantiemenummer eingetragen wurde, wird die 1. Tantiemenummer der Vorstellung genommen.
 2. Tantieme  Hier können Sie die 2. Tantiemenummer eintragen. Die Gültigkeit der 2. Tantiemenummer wird in der Datenbank geprüft.
(Wurde die 2. Tantiemenummer aus der Veranstaltung vererbt, wird diese violett angezeigt.) Wenn in der Veranstaltung keine 2. Tantiemenummer eingetragen wurde, wird die 2. Tantiemenummer der Vorstellung genommen.
 3. Tantieme  Hier können Sie die 3. Tantiemenummer eintragen. Die Gültigkeit der 3. Tantiemenummer wird in der Datenbank geprüft.
(Wurde die 3. Tantiemenummer aus der Veranstaltung vererbt, wird diese violett angezeigt.) Wenn in der Veranstaltung keine 3. Tantiemenummer eingetragen wurde, wird die 3. Tantiemennummer der Vorstellung genommen.
 Urheber  Hier können Sie den Urheber (rechte Inhaber) dieser Vorstellung eintragen. (Wurde der Urheber aus der Veranstaltung vererbt, wird dieser violett angezeigt.)
 Ursp. Titel  Hier können Sie den ursprünglichen Titel dieser Vorstellung eintragen. (Wurde der ursprünglichen Titel aus der Veranstaltung vererbt, wird dieser violett angezeigt.)
 Zusatz 1  Hier können eine beliebige 1. Zusatzinformation eintargen. (Wurde die 1. Zusatzinformation aus der Veranstaltung vererbt, wird diese violett angezeigt.)
 Zusatz 2  Hier können eine beliebige 2. Zusatzinformation eintargen. (Wurde die 2. Zusatzinformation aus der Veranstaltung vererbt, wird diese violett angezeigt.)

Schaltflächen

 Preise...  Hier kann die Preistabelle in einem extra Fenster angezeigt werden.
 Gebühren...  Hier kann die Gebührentabelle in einem extra Fenster angezeigt werden.
 Ermäßigungslimitierung  Anzeige ob eine Ermäßigungslimitierung eingepflegt wurde.
 Ermäßigungen...  Hier kann die Ermäßigungstabelle in einem extra Fenster angezeigt werden.
 Ermäßigungen...  Hier kann die Ermäßigungstabelle in einem extra Fenster angezeigt werden.
 Info...  Pflege der Information (Neuigkeiten) für diese Vorstellung.
 Notiz...  Pflege der Notizen für diese Vorstellung.
 Vorverkauf...  Pflege der Vorstellungs abhängigen Vorverkaufsgebühren.
 Status...  Pflege des Vorstellungsstatus
 Zugriffe...  Pflege der Vorstellungszugriffe Wenn der Vorstellungsstatus 'Ausgewählte Fremdmandanten' oder 'Nicht ausgewählte Fremdmandanten' gesetzt ist, dann müssen Sie eine Liste mit den entsprechenden Mandanten pflegen. Je nachdem, welcher von den beiden Stati gesetzt wurde, ist diese Liste dann entweder eine Einschluß- o. eine Ausschlußliste.
 ABO-Zugriffe...  Hier können wie bei der Zugriffsfunkion Mandantenzugriffe für ABOs definiert werden.
 Notiz...  Anzeige und ändern von Notizen für diesen Vorstellung
 ⇒ Toolbar 
 Neu Eine neue Vorstellung anlegen
 Speichern Die Vorstellung in die Datenbank speichern
 Drucken Die Vorstellungdaten drucken
 Ausradieren Die letzte Eingabe rückgängig machen (ausradieren)
 Erster Zu der ersten Vorstellung springen
 Vorherigen Zu der Vorstellung ein Woche füher blättern
 Vorherigen Zu der vorherigen Vorstellung blättern
 Nächster Zu der nächsten Vorstellung blättern
 Nächster Zu der Vorstellung ein Woche später blättern
 Letzter Zu der letzten Vorstellung springen
 Notiz  Anzeige und ändern von Notizen für diesen Vorstellung
 Sperren Den Vorstellung sperren
 Suchen In die Vorstellungsuchfunktion verzeigen.
 Übersicht In die Vorstellungübersichtsfunktion verzeigen.
 Abbrechen Abbrechen der Vorstellung Pflegefunktion
 Hilfe Online Hilfe aufrufen



© 1993-2012 ORESTES Lizenzvertriebs-GmbH