ORESTES Logo

Online Hilfe System:

Pflege / Ermäßigungen

 6.05.04  ORESTES Grafik  





Pflege / Ermäßigungen...

Hier erfassen bzw. ändern Sie alle Ermäßigungen, die Sie für Ihre Veranstaltungen/Vorstellungen verwenden möchten. Diese Ermäßigungen werden später in die Ermäßigungsgruppen eingebunden und diese dann Vorstellungen zugewiesen.

Ermäßigungen können individuell für jede der 32 möglichen Preisgruppen bestimmt werden. Als Grundlage für die Berechnung der Ermäßigungen dienen, wie bei Lizenzen und den Gebühren auch, frei definierbare Formeln und der Faktor.


Erfassen Sie die Daten für eine neue Ermäßigung oder wählen Sie mit suchen oder Übersichten eine Ermäßigung zur Bearbeitung aus.

Als Schlüsselbegriffe werden Ihnen die Mandanten- und Ermäßigungsbezeichnung, sowie die Währung und das Gültigkeitsdatum angezeigt. Diese Felder sind reine Anzeigefelder und können folglich nicht editiert werden.


Schlüsselbegriffe


 Mandant Name des Veranstaltermandanten
 Nr. Nummer des Veranstaltermandanten
 Ermäßigungsname Name der Ermäßigung
 Nr. Nummer der Ermäßigung
 Währung Währung der Ermäßigung
 Gültig ab Gültigkeitsdatum der Ermäßigung


Dialogfelder (Bearteiten/Ermäßigung...)


 Name Der Name der Ermäßigung (maximal 27 Stellen), wie sie im Reservierungsprogramm angezeigt werden soll.
 Kurzname Die Kurzbezeichnung der Ermäßigung (maximal 7 Stellen), wie sie im Allgemeinen auf den Karten aufgedruckt wird.
 Währung Die Währung, für die diese Ermäßigung gelten soll.
 Gültig ab  Das Datum, ab dem diese Tabelle gültig ist. (Z.Zt. hat dieses Feld wird dieses Funktion nicht unterstützt und ist daher gesperrt.)
 Zugehörigkeit Zugehörigkeit der Ermäßigung. Der Zugehörigkeittext wird in der Textpflege unter der Abkürung "REDA" erzeugt.
 Zugriffsgruppe  Selektieren Sie alle Ermässigungsprivilegien, die ein Benutzer mindestens haben muss, um auf diese Ermäßigung zugreifen zu dürfen. Es gibt hier keine hierarchische Abstufung. Alle selektierten Privilegien werden später mit den Privilegien des jeweiligen Benutzers über eine UND- Verknüpfung verglichen. Das heißt: ein Benutzer muß mindestens die hier selektierten Ermäßigungsprivilegien ebenfalls selektiert haben, um auf die Ermäßigung zugreifen zu können.
 Ermäßigungstabelle  Sie wählen eine Preisgruppe zum Bearbeiten der Ermäßigungsvorschrift aus, indem Sie sie in der Datentabelle selektieren und die Schaltfläche Bearbeiten drücken oder durch Doppelklick auf die gewünschte Zeile.
 freie Rabattierung  Option: Ist eine Ermäßigung mit freier Rabattierung zugelassen, kann im Reservierungssystem der Faktor zu dieser Ermäßigung frei eingetragen werden. Ist eine Ermäßigung frei rabattiert, müssen alle Berechnungsvorschriften dieser Ermäßigung gleich sein.
 Tantiemenpflichtig  Option: Das Feld bestimmt das eine Ermäßigung Tantiemenpflichtig wird. Dieses Feld wird bei der Verlagsstatistik in der Abrechnung dann berücksichtig.
 Einreichkarte  Option: Das Feld bestimmt das eine Freikarte als Einreicherkarte definiert wird. Dieses Feld wird bei der Verlagsstatistik in der Abrechnung dann berücksichtig.

Schaltflächen

 Bearbeiten... Die ausgewählte Ermäßigungsvorschrift bearbeiten
 Notiz... Anzeige und ändern von Notizen für diese Ermäßigung
 ⇒ Toolbar 
 Neu  Eine neue Ermäßigung anlegen
 Speichern  Die Ermäßigungsdaten in die Datenbank speichern
 Drucken  Die Ermäßigungsdaten drucken
 Ausradieren  Die letzte Eingabe rückgängig machen (ausradieren)
 Erster  Zu der ersten Ermäßigung springen
 Vorherigen  Zu der vorherigen Ermäßigung blättern
 Nächster  Zu der nächsten Ermäßigung blättern
 Letzter  Zu der letzten Ermäßigung springen
 Notiz  Anzeige und ändern von Notizen für diese Ermäßigung
 Sperren  Diese Ermäßigung sperren
 Suchen  In die Ermäßigungssuchfunktion verzeigen.
 Übersicht  In die Ermäßigungsübersichtsfunktion verzeigen.
 Abbrechen  Abbrechen der Ermäßigungs-Pflegefunktion
 Hilfe  Online Hilfe aufrufen


Hinweis: Es ist auch während des laufenden Verkaufs möglich, sowohl die Bezeichnung der Ermäßigung als auch den Faktor oder die komplette Ermäßigungsvorschrift zu ändern. Dies sollte man aber stets mit Bedacht tun: Auch wenn in der Abrechnung stets der korrekte Geldwert von Karten und Ermäßigungen ausgewiesen wird und bereits bestehende Aufträge dadurch nicht verändert werden, so kann es doch zu erheblichen Verwirrungen führen, wenn eine Ermäßigung "Sonderaktion I, 20%" mit einem mal auf "Sonderaktion II 50%" geändert wird.



Hinweis:
Um Ermäßigungen von einem Preisgruppentabelleneintrag schnell zu kopieren zu können, ist es jetzt möglich mit der Kombination "Linke Maustaste", danach neunen Preisgruppentabelleneintrag auswählen und dann mit der "Rechten Maustaste" diesen Eintrag in die ausgewählte Tabellenzeile zu übernehmen.


Hinweis:
Bei einem Faktor mit dem Wert 999 wird ein besonderes Rechnenverfahren für die Ermäßigung angewendet. Die VVG die berechnet wird kommt dann als Wert zu jeweil den Preisgruppen dazu. Berechnet wird in folgender Weise:
PG Index 1 + PG Index 17 ...
PG Index 2 + PG Index 18 ...
.................
PG Index 16 + PG Index 32 ...
Damit können absolute VVG zu den Ermäßigungen gerechnet werden.


siehe auch:

Pflege / Ermäßigungsgruppen

Bearbeiten / Sperren





© 1993-2011 ORESTES Lizenzvertriebs-GmbH