ORESTES Logo

Online Hilfe System:

Mandanten / Gebührenartenpflege

 6.02.31  ORESTES Grafik  





Jede Gebühr muß einer Gebührenart zugewiesen werden. Die Gebührenarten werden benötigt, damit alle Gebühren einer Gebührenart bei der Übernahme in die Finanzbuchhaltung auf ein Konto gebucht werden können. Obwohl diese Funktion nur bei einer detaillierten Übernahme benötigt wird, ist es erforderlich, mindestens eine Gebührenart zu erfasssen, damit überhaupt Gebühren angelegt werden können.
In der Tabelle erhalten Sie eine Übersicht über die bereits erfaßten Gebührenarten. Sie können entweder eine vorhandene Gebührenart auswählen und bearbeiten oder neue Gebührenarten anlegen.

Dialogfelder


 Gebührenart  Geben Sie hier die gewünschte Bezeichung für die Gebührenart ein.
 FiBu-Kont.  Das FiBu-Konto, auf das alle Gebühren mit dieser Gebührenart verbucht werden sollen.
Dieses Konto wird lediglich bei einer detaillierten, kontenbezogenen Übernahme in die Finanzbuchhaltung benötigt und ist daher optional.

Schaltflächen

 Bearbeiten  Übernimmt die selektierte Gebührenart zur Bearbeitung in die Eingabefelder
 Neuanlage  Eine weitere Zeile wird an die Tabelle angehängt und es kann eine neue Gebührenart erfaßt werden.
 OK  Eventuell gemachte Änderungen übernehmen und das Fenster schließen.
 Abbrechen  Das Bearbeitungsfenster verlassen und die gemachten Gebühenarteneingaben oder -änderungen verwerfen.
 Hilfe Online Hilfe aufrufen


© 1993-2009 ORESTES Lizenzvertriebs-GmbH